Züchten bei der ARU

Es werden Rottweiler von allen Verbänden bei uns zum Züchten anerkannt, auch die Ausstellungsergebnisse , Zuchttauglichkeitsprüfung (ZTP) ist von jedem Verein bzw. Verband gültig.

Die Auflagen für Zwingeranlage und Hundehaltung überwacht das jeweilige Veterinäramt (Amtstierarzt) - dort ist auch die Zucht von jedem Züchter zu melden - der Verein haftet nicht dafür.

Sie halten sich einfach nach der Rahmenzuchtordnung (siehe unter der Rubrik: Rahmenzuchtordnung) und senden an den Verein folgende Unterlagen:

Ahnentafel, Gesundsheitszertifikate (HD, ED) sowie Urkunden beider Eltern, Wurf und Deckschein, den Sie kostenlos per Mail unter info@rottweiler-zucht.at bestellen können - diese ausgefüllt mit den anderen Papieren mitschicken.

Sie schicken an den Verein wie erwähnt die Unterlagen inkl. Chipnummern dem Hundenamen auf dem Wurfmeldeschein zugeordnet sobald die Welpen ca. 6-7 Wochen alt sind, welche wir ans Zuchtbuchamt weiterschicken - sobald wir die Ahnentafel vom Zuchtbuchamt bekommen haben, senden wir als Vereinsvorstand diese umgehendst allen Züchtern weiter.

Es ist auch möglich Ihre Welpen gegen eine Gebühr durch den Verein an neue Besitzer weitervermitteln zu lassen.

WIR WÜNSCHEN VIEL ERFOLG BEI IHRER ZUCHT IN DER ARU!